• G+F
  • Unternehmen
  • Chronik

Chronik

1958

Gründung durch Heinz Geschwandtner und Wilhelm Felgemacher als Großhandel für Sanitär- und Heizungsbedarf in Bocholt.

1970

Umzug zum heutigen Standort in Bocholt an der Dingdener Straße in einen Neubau mit Lagerhalle, Büro und Ausstellungsraum. Das Grundstück hat eine Fläche von 17.000qm.

1973

Erweiterung der Lagerhalle um 1.500qm.

1978

Eintritt von Rainer Geschwandtner

1980

Gründung des Großhandels für Bedachung, Fassade und Klempnereibedarf.

1988

Tod des Firmengründers Heinz Geschwandtner

1989

Der Großhandel für Sanitär- und Heizungsbedarf wird durch die Firma Elmer fortgeführt.

1990

Eröffnung der Niederlassung in Dahlenwarsleben bei Magdeburg

1993

Eröffnung der Niederlassung in Neugattersleben bei Bernburg

1994

Eröffnung der Niederlassung in Zerbst bei Dessau

1997

Übernahme der FDF in Freiberg / Sachsen

2000

Tod des Firmengründers Wilhelm Felgemacher. Neuer Teilhaber wird sein Sohn Heinz Felgemacher.

2004

Gründung des Großhandels für Holz- und Ausbaustoffe in Bocholt als Tochterunternehmen

2012

Eröffnung einer Niederlassung in Marl

2013

Eröffnung einer Niederlassung in Ahaus

2016

Übernahme der Firma Pennig in Warburg

2017

Übernahme der Firma Mehnert GmbH in Arnsberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.